Drucken

240 Kredit KfW-Umweltprogramm

Träger, Art der Förderung, Ziel:
KfW,Kredit,Umsetzung,
Fördergegenstand und Beschreibung:
Investitionen in Umweltschutz und Nachhaltigkeit,Material und Ressourcen einsparen | Luftverschmutzungen, Geruchsemissionen, Lärm und Erschütterungen vermindern oder vermeiden | Abfall vermeiden, behandeln und verwerten | Abwasser reinigen, vermindern oder vermeiden | Boden und Grundwasser schützen | Altlasten bzw. Flächen sanieren | Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge sowie umweltfreundliche Schienen- und Wasserfahrzeuge anschaffen | Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder Betankungsanlagen für Wasserstoff errichten
Förderdetails:
ab 1,03 % p.a. eff. | in der Regel bis zu 25 Mio. Euro pro Vorhaben | bis zu 100 % Ihrer Investitionskosten
Berechtigter Kreis:
In- und ausländische Unternehmen jeder Größe | Freiberufler | Unternehmen, die als Contracting-Geber Dienstleistungen für Dritte erbringen | Für Vorhaben im Ausland: auch Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen und Joint Ventures mit maßgeblicher deutscher Beteiligung im Ausland
Gebäudeart:
NWG
Link zum Träger/Programm:
(wird in einem neuen Fenster geöffnet)
http://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Energie-Umwelt/Finanzierungsangebote/Umweltprogramm-(240-241)/
Zurück

Fachverband Gebäude-Klima e. V.
Danziger Straße 20 • 74321 Bietigheim-Bissingen 

Tel. 07142  78 88 99 0
Fax 07142  78 88 99 19 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!